Das Musikkonservatorium der Stadt Prag (2011)

 

Kamera: Richard Dindo

Ton: Lenka Mikulova

Regieassistentin: Erika Hnikova, Prag

Schnitt: Charlotte Tourres, Paris

Mischung: Martin Stricker, Genf

Produktion: Lea Produktion, Zürich und Jiri Konecny, Prag

Finanzierung: Tschechisches Fernsehen und tschechische

Filmförderung

Uraufführung: Tschechisches Fernsehen

 

 

85 min, Farbe

Film über Schüler und Schülerinnen, die wir mit ihren Lehrern und Lehrerinnen sehen und an öffentlichen Konzerten in der schönen Stadt von Prag, die für mich vor allem jene von Kafka war, dessen Schatten für immer über diesen Häusern, Kirchen und Schlössern schweben wird.